CVJM-Kinderaktionsnachmittag "Die Suche nach dem verlorenen Schaf"

Am 14. September war es endlich wieder so weit: Es war Kinderaktionsnachmittag im Bürgerhaus.
An diesem Tag begaben sich Kinder der Klassen 1 bis 6 auf die Suche nach einem verlorenen Schaf in Michelbach. Sie halfen dem guten Hirten es wiederzufinden.
Nach gemeinsamen Liedern zum Aufwärmen zogen die Kinder in kleinen Gruppen mit ihren Mitarbeitern los, um das Schäfchen zu suchen. Auf der Suche stellten sich den Kindern einige schwierige Aufgaben: So musste der böse Wolf bezwungen und die anderen Schafe in ihren Stall gebracht werden. Sie balancierten über einen Abgrund und stellten ihr Wissen über Schafe unter Beweis. Am Ende der schwierigen Aufgaben fanden sie das Versteck des kleinen Schafes und konnten es wohlbehalten ins Bürgerhaus zurückbringen. Dort erhielten sie als Dank eine kleine Schatzkiste. Aber augenscheinlich war gar nichts Wertvolles darin: Nur ein kleiner Spiegel. Was passiert nun, wenn man eine Schatzkiste mit einem Spiegel öffnet? Man sieht sich selbst darin.
Jeder von uns ist für Gott so wertvoll wie ein Schatz. Deshalb geht er nach jedem von uns auf die Suche.
Die kleine Schatzkiste durften die Kinder mit nach Hause nehmen, um sich daran zu erinnern, was für ein riesiger Schatz sie für Gott (und uns Eltern) sind.

Sind wir mal gespannt, was wir am nächsten Kinderaktionsnachmittag erleben werden. Er findet am 16. November 2018 statt.

Tanja Hoim- CVJM Michelbach